Schüler der Beruflichen Schulen Büdingen und Nidda zu Besuch im English Theatre Frankfurt

„Willkommen, Bienvenue, Welcome“ hieß es für 50 Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Schulen Büdingen und Nidda, die sich mit ihren Englischlehrerinnen aufgemacht hatten, um im English Theatre in Frankfurt das oscarprämierte Film-Musical „Cabaret“ zu sehen. Das Stück erzählt die Geschichte des amerikanischen Autors Cliff Bradshaw, der 1929 nach Berlin reist, um dort an seinem neuen Buch zu arbeiten, sich dann aber lieber ins Nachleben der deutschen Hauptstadt stürzt. Im berühmt-berüchtigten Kit Kat Club lernt er die Sängerin Sally Bowles kennen und lieben. Jedoch währt das Glück der beiden nicht lange, denn schon bald beginnt sich die Stimmung im Berlin der 1930er Jahre zu verändern und der aufkommende Nationalsozialismus in Deutschland bereitet der Beziehung zwischen Cliff und Sally ein jähes Ende. Cliff, der erkennt, dass „die Party vorbei ist“, beschließt, in seine Heimat zurückzukehren, doch Sally, die weiterhin von einer großen Karriere als Sängerin träumt, will den Kit Kat Club nicht verlassen. Alle Schülerinnen, Schüler und Lehrerinnen waren sich einig: Gute Musik, tolle Schauspieler und eine Thematik, die aktueller ist denn je.
(Simone Langlitz, Berufliche Schule Büdingen, im März 2019)

Print Friendly, PDF & Email