Fachoberschüler aus Nidda und Schüler des Fremdsprachensekretariats aus Büdingen unternehmen gemeinsame Abschlussfahrt nach Barcelona

12FOA meets 12FS: Abschlussfahrt nach Barcelona – 5 Tage und ganz viel Programm. Alle waren gut vorbereitet: Neben der Erkundung der Ramblas, dem Kennenlernen kulinarischer Besonderheiten wie Paella und einer Spurensuche in Sachen Antonio Gaudi haben die Schülerinnen und Schüler eine echte Großstadt (über 1,6 Mio. Einwohner, auf 10 Stadtbezirke verteilt) kennengelernt. Selbst im U-Bahnnetz, das dreimal so groß ist wie das von Frankfurt, haben sich die Schüler schnell zurechtfinden gelernt – ob mit Smartphone oder Karte – und im Notfall wurde ein Taxi für die Fahrt zum Hostel „twenty tú“ bemüht. Diese sind glücklicherweise erstaunlich preiswert in Barcelona.

Fachoberschüler und Schüler des Fremdsprachensekretariats der Beruflichen Schulen Büdingen und Nidda am Eingang des Camp Nou in Barcelona (Feb. 2019)

Für manche war der Besuch beim FC Barcelona das absolute Highlight, für andere die Erkundung des riesigen Hafens, von dem Christoph Columbus vor über 500 Jahren „nach Indien“ aufgebrochen war. Anmerkung zum Schluss: Beim Besuch der „Sagrada Familia“ berichtete die Fremdenführerin, dass die Kathedrale bis 2026 fertig sein soll und dass wir doch dann wiederkommen mögen – und genau das haben sich alle Teilnehmer einander versprochen.

Print Friendly, PDF & Email