Abschlussfeier der zweijährigen Berufsfachschule

Mit den besten Wünschen für ihren privaten und beruflichen Lebensweg wurden die Klassen der Berufsfachschule in der Aula der Berufsschule Nidda verabschiedet. Damit endete die zweijährige Schulausbildung, in der die Schülerinnen und Schüler neben allgemeinbildendem auch berufsbezogenen Unterricht in Theorie und Praxis erhalten. In diesem Jahr haben 23 Schülerinnen und Schüler die Abschlussprüfung bestanden. Sie hatten die Schwerpunkte Fahrzeugtechnik, Ernährung und Hauswirtschaft und medizinisch-technische und krankenpflegerische Berufe gewählt.

Die Absolventen der zweijährigen Berufsfachschule mit ihren Klassenlehrern Daniel Glaubitz und Irmhild Schmidt

Weiterlesen

Bewegtes Lernen in Paderborn

Squash, Baseball und Wandern auf den Spuren der Informationstechnik

Auch in diesem Jahr ermöglichte die Berufliche Schule Nidda ihren Fachoberschülern/innen der Fachrichtung Informationstechnik als Einstieg in das gewählte Schwerpunktfach und Basis für kommende Unterrichtsvorhaben eine themenbezogene Studienfahrt in die deutsche IT-Hochburg Paderborn.

Am 19. Februar 2018 ließ die Klasse 11 FOC das Klassenzimmer hinter sich und startete, begleitet von zwei Fachlehrern, ihre viertägige Exkursion rund um das größte Computermuseum der Welt.

Weiterlesen

Das Finanzamt- dein Freund und Helfer?

Die Zeit der Lohnsteuererklärung ist wieder da. Auch wenn es für Auszubildende keine Pflicht ist, kann mit Hilfe der Steuererklärung der eine oder andere Euro doch wieder auf das eigene Konto kommen. Falsche oder keine Steuererklärungen verschaffen dem Staat jährlich Milliarden, die er gerne den Bürgerinnen und Bürgern zurückgeben würde.

Aus diesem Grund gibt es die Möglichkeit, dass Mitarbeiter des Finanzamtes direkt ins Klassenzimmer kommen und die Schülerinnen und Schüler unterstützend aufklären, wie das aktuelle Steuersystem funktioniert. So waren vor kurzem zwei Mitarbeiterinnen des Finanzamtes Nidda in der Berufsschule in Nidda und haben das Dritte Lehrjahr im Metallbereich über ihre steuerlichen Möglichkeiten informiert und den Schülerinnen und Schülern entsprechende Tipps zur Erstellung der Steuererklärung geben.

Das Bild zeigt die Klassen 12 MOC und 12 MOF, die von Mitarbeiterinnen des Finanzamt Nidda informiert werden.

(Frank-Christoph Steinbach, 2.3.2018)

Selbstbehauptung und Stressbewältigung in Schule & Beruf

Stopp! Hau ab! Lass mich in Ruhe!“…

Diese Sätze sind im Schulalltag normalerweise nicht erlaubt. Schüler, die sie verwenden werden ermahnt. An drei Tagen in den vergangenen Wochen waren sie im Projekt-Unterricht der 10 BZB2 (Berufsvorbereitungsjahr – Ernährung) der Beruflichen Schule in Nidda sogar erwünscht. Schülerinnen und Schüler wurden dazu ermutigt, jemanden in einer Gefahrensituation anzuschreien.

Weiterlesen

Fachoberschule besucht Deutsche Bundesbank

Bei einem Besuch in der Deutschen Bundesbank informierten sich Niddaer Fachoberschüler und -schülerinnen der Berufsfelder „Wirtschaft und Verwaltung“ und  „Informationstechnik“ kürzlich gemeinsam mit ihren Lehrern Bernd Vogeler und Simone Geist über die Zukunft des Euros. Michael-Alexander Schröder (Mitarbeiter der Deutschen Bundesbank) referierte über „Die Geldpolitik des Eurosystems“ und stellte das Instrumentarium der europäischen Geldpolitik und der Deutschen Bundesbank, die geldpolitische Strategie des Eurosystems sowie deren Grenzen und Krisen dar.  Im Geldmuseum der Bundesbank wurde die Geschichte des Geldes und des Konsums, der Preisentwicklung und des Kapitals vertieft. Den Griff nach dem Goldbarren konnte niemand unterlassen. Offen blieb die Frage, ob wirklich nur das Geld die Welt reagiert.

Fachoberschüler (Bautechnik) besuchen Ziegelwerk

Um ihren Schulunterricht im Schwerpunktfach Bautechnik mit Einblicken in die betriebliche Praxis zu ergänzen besuchte die Gruppe Bautechnik der Klasse 12FOA am Dienstag den 7.November 2017 mit ihrem Lehrer Herrn Kaplan das Klinker- und Ziegelwerk Franz Wenzel GmbH & Co KG in Hainburg-Hainstadt.

Die Schülerinnen und Schüler konnten an diesem Tag auf einem Rundgang  durch das Unternehmen die gesamten Produktionsanlagen für Mauerziegel  besichtigen und erhielten durch einen Vortrag des Betriebsleiters Herrn Hessemer interessante Einblicke und Erklärungen zu Rohstoffaufbereitung,   Pressung und Trocknung der Rohlinge sowie das Einbringen der innenliegenden Dämmung aus Mineralwolle.

Eine anschließende Präsentation über die Eigenschaften und Verwendungs-möglichkeiten der verschiedenen Produkte des Ziegelwerks rundete den Ausflug der Niddaer Fachoberschüler ab.

21 Betriebe und Institutionen nehmen an Bildungsmesse teil

Zu der Bildungsmesse der Berufsschule Nidda am 25.11.2017 haben sich 22 Betriebe angemeldet. Wir freuen uns besonders über die Vielfalt der teilnehmenden Betriebe und Institutionen:

  • Adolf Lupp GmbH & Co KG, Nidda
  • Agentur für Arbeit
  • Asco Gedern
  • Autohaus Hansheinrich Hess GmbH Büdingen
  • Baudekoration Landmann Gedern
  • BWHW Bildungswerk der hessischen Wirtschaft e.V.
  • Bundeswehr
  • DRK Kreisverband Büdingen
  • Finanzamt Friedberg
  • Glatfelter Ober Schmitten
  • Heinrich Betz Ortenberg
  • Herbert Betz GmbH & CO. KG Schotten
  • Jestädt Gmbh Büdingen
  • OVAG Friedberg
  • Polizeipräsidium Mittelhessen
  • Schottener soziale Dienste
  • Senzel Tief- und Straßenbau GmbH
  • Staatlich anerkannte Altenpflegeschule – Ortenberg
  • Strassing GmbH
  • Variopack Nidda
  • VDAB Schulungszentrum GmbH
  • Wetteraukreis

Informieren Sie sich auf unserem Infotag mit Bildungsmesse über die Möglichkeiten Ihrer beruflichen Ausbildung. Zum einen bei den o.g. Betrieben, zum anderen bei unserem vielfältigen schulischem Angebot.